!
!

Schwermetall-Test

Chelate sind entgiftende Substanzen, die durch Infusionen dem Patienten ins Blut verabreicht werden. In der Naturheilkunde werden diese auch schon bei geringer Schwermetallbelastung eingesetzt, da schon kleine Mengen Krankheitssymptome hervorrufen können.

Die Chelattherapie hat ihre Hauptanwendung bei der Behandlung von vielen Formen der Durchblutungsstörung als Folge von Arteriosklerose. Sie löst Kalk (Kalziumsalze), Blutgerinnselablagerungen sowie Cholesterin und Säuren aus den Gefäßwänden.

Die Chelattherapie wird u.a. eingesetzt bei:

Schwermetallbelastungen (Amalgam, Blei, Cadmium, Arsen, Palladium)
Durchblutungsstörungen
Bluthochdruck
Diabetes Typ II
Angina Pectoris
Fettstoffwechselstörungen

Depressionen

Hauterkrankungen, u.a.Psoriasis, Neurodermitis

unerfüllter Kinderwunsch

Wundheilungsstörungen

 


!