Philosophie

!
!

 

Es ist nicht der Therapeut oder Arzt, der uns heilt, und es ist auch nicht das Medikament,
das er verschreibt, sondern es ist unser eigener natürlicher Regenerationsmechanismus.
Unser Körper ist selbst in der Lage,sich zu erneuern, wenn wir die Voraussetzungen dafür
schaffen.

Spurenelemente, Mineralstoffe, Antioxidantien und Vitamine sind wichtige Energielieferanten
für die Zelle. Das Ausleiten von Giften, Säuren und Schwermetallen verhindert, dass unser
Organismus belastet wird und der Stoffwechsel entgleist. Auch der seelische Bereich darf nicht
außer Acht gelassen werden. Dort, wo wir Ängste, Ärger, Ungeduld, Wut oder ähnliche
Verstimmungen nicht bewusst verarbeiten, zeigen sich körperliche Störungen. Blockaden der
Psyche wollen erkannt und aufgelöst werden.

Akute Krankheiten können schnell z. B. mit homöopathischen Mitteln behandelt werden.
Gerade bei Kindern ist die Homöopathie eine ausgesprochen wirkungsvolle Alternative.
Ist eine Krankheit bereits chronisch, bedarf es einer genauen und individuellen Therapie
für den einzelnen Patienten. Je ausdauernder und konsequenter behandelt wird,
umso schneller erreicht der Betroffene sein körperliches und seelisches Gleichgewicht.

Krankheiten bieten uns die Chance, unser wahres Selbst zu erkennen und ermöglichen es,
uns zu verändern und weiter zu entwickeln.